Formen und Schliff der Smaragde


Das Gestalten, Facettierung, die Breite und die Tiefe eines Smaragden sind die Parameter für die Beurteilung seines Schliffs. Um ein Smaragd den idealen Schliff zu haben, muss er symmetrisch, mit einheitlichen Facetten sein, die zu seiner maximalen Brillanz beitragen und seine Farbe verstärken. Falls er flach geschliffen ist, geht das Licht an der Unterseite des Edelsteins verloren und er wird geringes Schein und „Lichtspiel“ besitzen.Und wenn er tief geschliffen ist, geht das Licht an den Seiten verloren und er wird dunkler aussehen. Da die Smaragde teuer sind, bemühen sich die Edelsteinschleifer, beim Schliff so wenig wie möglich vom Edelstein abzunehmen. Deshalb ist die endgültige Form des Edelsteins abhängig von seiner natürlichen Form. Die traditionelle für  den Diamanten runde Form ist bei den Smaragden seltener gebraucht wegen des
hohen Materialaufwandes. Die häufigste Form ist die Emerald, woher auch sein Name stammt .
Suche
Kontakten:
Тел: 0888799944
GSM: 0894 490324 ; 0898450046